Achtung Jugendschutz: Dead Space: Extraction wird geschnitten

Vor kurzem berichteten wir, dass die USK dem Spiel Dead Space: Extraction einem Deutschland Release nicht im Wege steht. Das Spiel konnte mit "Keine Jugendfreigabe" eine ganz reguläre Alterseinstufung erhalten und darf somit frei verkäuflich angeboten werden.

Nun konnten die Kollegen von Schnittebrichte.com auf Nachfrage bei EA in Erfahrung bringen, dass Dead Space: Extraction in der deutschen Version geschnitten ist. Wie diese Einschränkungen am Ende aussehen sollen, ist bis dato leider nicht bekannt.

Wer also eine ungeschnittene Fassung von Dead Space: Extraction spielen will, sollte sich bei einem Import-Händler des Vertrauens umsehen. Scheinbar werden (wie so oft) alle anderen Nachbarländer, eine ungeschnittene Fassung verkaufen.

Quelle: Schnittberichte.com
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Damn...

Zitat:
Zitat von Kyo555 Beitrag anzeigen
PIIIIEEEP...




Schlimm diese Welt

Wie kommst du auf "Piiiiiep"? Hat Kyo nicht "No" gesagt?

ist d'oh auch ein Schimpfwort?

jetzt kann ich nich mehr folgen

Bin auch etwas verwirrt
Vielleicht hat sich Kyo auf mein "No" bezogen, das ja im Deutschen die Übersetzung von d'Oh ist. Ich aber habe als "No" die Zensur von "Damn" gemeint, wie sie in Metroid angewandt wird.
Witze werden unlustig, wenn man sie erklären muss

ich hab zensiert, weil wegen Metroid unso °_°

Ja, und ich hab nich zensiert sondern neu übersetzt, so wie Nintendo. So what?
(Sinnloser Thread ^^)

- Menschenähnliche Gegner können nicht zerschossen bzw. zerstückelt werden
- Zerfetzte Dekoleichen werden durch "intakte" Tote ersetzt
- Blutige Details wie Enthauptungen in Zwischensequenzen fehlen

Quelle: Gamepro

Zitat:
Zitat von Affekong Beitrag anzeigen
- Blutige Details wie Enthauptungen in Zwischensequenzen fehlen
Immer das schoenste wird einem genommen