Assassin's Creed 3 - Neue Informationen & DLC auch für Wii U

Zum Launch der Wii U wird u.a. der Titel Assassin's Creed 3 von Ubisoft in den Händlerregalen zu finden sein, der bereits im Vorhinein für die Konkurrenzplattformen PS3, Xbox 360 und PC erscheint. Nun verriet Ubisoft in einem Interview mit Revogamers neue Details und bestätigte den DLC auch für die Wii U.

Auf dem Wii U GamePad soll, wie man das bereits von vielen weiteren Titeln gewohnt ist, die Karte angezeigt werden. Auch gilt er als eine Art Inventar und ermöglicht das Setzen von Hotkeys, sodass ihr schnellen Zugriff auf die wichtigsten Objekte habt. Die Karte verrät, wo sich die nächsten Quests befinden, wohin ihr müsst und zeigt auch eure Feinde an. Alle Multiplayer-Modi der anderen Plattformen sollen auch auf der Wii U zu tragen kommen. Miiverse wird aber nicht genutzt.

Am heutigen Tage kündigte Ubisoft zudem einen sogenannten Season Pass für das Spiel an. Diesen könnt ihr euch bereits im Vorhinein zum Preis von 29,99€ zulegen und erhaltet dann alle 5 erscheinenden DLC-Pakete, die innerhalb von 6 Monaten nach Release erscheinen werden. Der DLC erscheint zwar für die Wii U, ob aber auch der Season Pass hier zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt. Dennoch hier nochmal alle Infos zu den DLC's:

Zu den herunterladbaren Inhalten von Assassin’s Creed III zählt „Die Tyrannei von König George Washington“, eine völlig neue Einzelspieler-Kampagne, erhältlich als eine fortwährende Geschichte in Episodenform, die den Spieler über drei DLCs eine alternative Geschichte der Amerikanischen Revolution durchleben lässt. 

Wir schreiben das Jahr 1783. Die Amerikanische Revolution nähert sich ihrem Ende, als ein neuer und unerwarteter Feind auftaucht. Angetrieben davon das Schicksal der Kolonien zu sichern, erliegt Georg Washington – der größte Held der Revolution – der Verlockung von grenzenloser Macht. Ein neuer König ist geboren und seine Herrschaft lässt niemanden unberührt. Um die Freiheit zurück ins Land zu bringen liegt es an unserem neuen Helden, Connor, einen Tyrannen zu entthronen, den er einst einen Freund nannte.

„Geschichte ist ein Spielplatz und die Entwickler von Assassin’s Creed lieben es mit historischen Fakten und deren Konsequenzen zu spielen, um eine Zeitepoche verständlicher zu machen“, sagt Sebastian Puel, Executive Producer bei Ubisoft. „Assassin’s Creed III konzentriert sich auf die Geschichte, wie sie tatsächlich stattgefunden hat – mit diesem DLC haben wir uns ein paar Freiheiten genommen, um Spielern zu zeigen, was hätte passieren können.“ 

Zusätzlich bietet der herunterladbare Inhalt zu Assassin’s Creed III neben dem völlig neuen Einzelspieler-Abenteuer neue Karten und Charaktere für ein noch umfangreicheres Mehrspieler-Erlebnis, sowie weitere Einzelspieler-Missionen.

Der Assassin’s Creed III Season Pass ist zu einem ermäßigten Preis von 29,99€ zu erstehen und versorgt Spieler mit allen fünf erscheinenden DLCs, die innerhalb von sechs Monaten nach dem Release von Assassin’s Creed III erscheinen. Der Season Pass ist bereits für die PlayStation®3 in GameStop Filialen und im PlayStation®Store erhältlich und wird ab dem 31. Oktober auch auf Xbox 360® und ab dem 22. November für PCs erhältlich sein.

Alle Assassin’s Creed III DLCs werden ebenfalls für die Wii U™ verfügbar sein.

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed III einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern. Der Spieler wird zum Assassinen im Krieg um Freiheit und gegen Tyrannei in der aufwändigsten und flüssigsten Kampferfahrung der Reihe. 

Assassin’s Creed III umfasst die Amerikanische Revolution und nimmt den Spieler mit auf eine Reise durch das lebhafte, ungezähmte Grenzland, vorbei an geschäftigen Kolonialstädten, bis hin zu den erbittert umkämpften und chaotischen Schlachtfeldern, auf denen George Washingtons Kontinentalarmee mit der eindrucksvollen Britischen Armee zusammenstieß. Assassin’s Creed III wird einen nie da gewesenen Umfang bieten.

Assassin’s Creed III erscheint am 31. Oktober auf dem PlayStation®3 Computer Entertainment System und Microsofts Xbox 360® Videogame und Entertainment System, am 22. November auf Windows PC und am 30. November für die Wii U™.

Für weitere Informationen zu Assassin’s Creed III besuchen Sie die offizielle Assassin’s Creed Website:http://www.assassinscreed.com 

Quelle: Ubisoft
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare