Neues Sandbox-Game Disney Infinity kommt im Sommer

Lange Zeit hieß es nur Rätselraten, doch nun hat Disney Interactive die Katze aus dem Sack gelassen und kündigte ein neues Sandbox-Game namens Disney Infinity im Skylanders-Stil an.

Der Bezug zu der sehr erfolgreichen Skylanders-Reihe von Activision lässt sich dabei wahrlich nicht leugnen, denn das Spiel setzt darauf, dass man mit erworbenen Spielfiguren, die man mithilfe eines Portals in das Spiel überträgt, sein Abenteuer bestreitet. Statt in vielen vorgefertigten Leveln umherzustreifen, habt ihr die Gelegenheit, eure eigene Welt zu bauen, selber Geschichten nachzuerzählen und vieles mehr. Mit dem GamePad der Wii U soll dies besonders einfach werden, das Spiel kommt im Sommer aber auch für 3DS, PC, Xbox 360 und PS3, sowie mobile Geräte heraus. Zu tun haben wir es hier mit Charakteren wie Captain Jack Sparrow, Phineas und Ferb, oder auch Charaktere aus Monster AG, Die Unglaublichen und vielen weiteren. Das Starterpack mit 3 Figuren, Portal und Spiel kostet knapp 75 US-Dollar, jede weitere Figur rund 13 US-Dollar, aber auch noch einige weitere Packs gibt es zu erwerben.

Die bereits angekündigten Figuren zeigt dieses Artwork:

Hier der Trailer zur Ankündigung, weiter unten zudem noch unsere Screenshots-Galerie.

Alle weiteren Infos findet ihr in der Pressemitteilung:

Mit Disney Infinity enthüllt Disney Interactive heute sein bislang größtes Spieleprojekt. Die brandneue Spieleplattform bietet nicht nur die Gelegenheit, Abenteuer mit beliebten Charakteren der Walt Disney Company und der Pixar Animation Studios zu erleben, sondern auch die Möglichkeit, eigene Geschichten zu gestalten. Mit Disney Infinity können die Fans nicht nur bekannte Abenteuer in ihren Disney- und Pixar-Lieblingswelten nachspielen, sondern sie werden aufgefordert, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und fantasievolle, neue Welten zu erschaffen.

„Disney Infinity zeigt auf eine ganz neue Art, wie man die beliebtesten Disney Inhalte auf nur einer einzigen Spieleplattform zusammenbringt – heute und auch in Zukunft“, so John Pleasants, Co-President bei Disney Interactive. „Durch diesen innovativen Ansatz erweckt Disney Infinity nach und nach neue Charaktere, Geschichten und Umgebungen des Disney Universums in einer Form zum Leben, die sowohl Fans als auch Spieler begeistern wird.“

Darüber hinaus bringt Disney Infinity Sammelfiguren mit, die dann im Game zum Leben erweckt werden. Mithilfe dieser Figuren können die Spieler nicht nur In-Game-Abenteuer und Geschichten der entsprechenden Charaktere erleben, sondern auch mit den Helden und Bösewichten aus verschiedenen Disney- und Pixar-Filmen in der virtuellen „Toybox“ gemeinsam spielen. Das brandneue Spieleuniversum startet im Sommer 2013 auf allen aktuellen Konsolen und wird im Laufe des Jahres schrittweise auch für Smartphones und Online-Geräte veröffentlicht.

In den story-basierten Abenteuern – den sogenannten „Playsets“ – lösen die Spieler anspruchsvolle Rätsel, bekämpfen Gegner und erkunden bekannte Schauplätze aus berühmten Disney-Produktionen. In den Playsets sammeln sie verschiedenste Charaktere, Fahrzeuge und Gegenstände, die sie in einer virtuellen Toybox aufbewahren. Die Spieler haben jederzeit Zugriff auf ihre Toybox und können ihre eigene virtuelle Welt erschaffen, die sie mit ihren Lieblings-Charakteren, -Fahrzeugen, -Schauplätzen und -Accessoires individualisieren. Mit dem „Toybox“-Modus bietet Disney Infinity Spielern zudem die Möglichkeit, die selbst kreierten Level sowohl on- als auch offline mit Freunden zu teilen.

Die Disney Infinity Plattform enthält:
• Disney Infinity Gegenstände zum Sammeln – vorerst wird es 40 interaktive Sammelgegenstände geben, mithilfe derer sich die Spielerlebnisse erweitern und individualisieren lassen.
• Disney Infinity Figuren – siebzehn Sammelfiguren, die es den Spielern ermöglichen, verschiedene Charaktere in ihren Original-Abenteuern und im Toybox-Modus zu erleben.
• Disney Infinity Gate – auf dem Portal platziert, schalten die Figuren die Disney Infinity Welt und Disney Infinity Spielerlebnisse frei.
• Disney Infinity Bonus-Münzen – durch das Platzieren von interaktiven Bonus-Münzen auf dem Disney Infinity Portal werden Charaktere und die Toybox mit einzigartigen Kräften, Individualisierungsoptionen und Gegenständen ausgestattet.

„Die Art und Weise wie in Disney Infinity Disney- und Pixar Charaktere und -Szenarien miteinander verschmelzen, spiegelt wider, wie Kinder im wirklichen Leben spielen“, so John Blackburn, Vice President und General Manager, bei Avalanche Software. „Dank der einzigartigen Gameplay-Mechanik unserer Plattform und des innovativen Zugangs zu nutzergenerierten Inhalten im Toybox-Modus wird Disney Infinity die Fantasie der Spieler beflügeln und für endlosen Spielspaß und kreative Glanzleistungen sorgen.“

disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(7).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(8).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(9).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(10).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(11).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(12).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(1).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(2).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(3).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(4).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(5).jpg
disney-infinity-wiiu-19-01-2013-(6).jpg
Quelle: Disney Interactive
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Ist das neben Barbossa das Schnabeltier aus Phineas and Ferb?O_o
Ich muss sagen ich bin überrascht. Es sieht okayig aus und das Prinzip ist ja nun seit Skylanders auch nichts ganz soooo neues mehr, aber egal. Sie haben allem Anschein nach ordentlich viele Charaktere eingebaut und da wird's eher interessant. Wenn die sich tatsächlich alle unterschiedlich steuern, wäre das schon sehr sehr geil denk ich.

Lustig dass The Incredibles die einzigen sind, die aussehen, als hätte man sie direkt aus dem Film so übernommen, da dort der markante Stil der Animationen ja sowieso vorherrschend war, im Gegensatz zu den ganzen anderen Charakteren, die leicht runterreduziert wirken.

Ob da auch Marvel-Chars auftauchen? Oder Star Wars? °_°

Zitat:
Zitat von vsan Beitrag anzeigen
im Gegensatz zu den ganzen anderen Charakteren, die leicht runterreduziert wirken.
Vor Allem das blaue Monster von Monster AG, das irgendwie wirkt als hätte es kein Fell mehr.

Ich finde das ziemlich gut von Disney, das Konzept passt perfekt in die Disney-Welt. Könnte ein großer Hit werden.
Interessant finde ich, dass auch Figuren wie Jack Sparrow mit reingenommen werden, die ja eher in Richtung Erwachsenen-Publikum abzielen. Außerdem fällt mir auf, dass noch keine einzige Disney-Prinzessin dabei ist, aber das wird sicher noch folgen, man braucht ja was für die ganzen Mädchen. Überhaupt: Keine einzige der Figuren stammt aus nem Zeichentrickfilm °_° Mal sehen, was noch kommen wird.

NAchdem Skylanders ein Milliarden Geschäft war wohl ein kluger Schritt.. dürfte Acti nicht so gut gefallen ^^

Zitat:
Zitat von vsan Beitrag anzeigen
Ist das neben Barbossa das Schnabeltier aus Phineas and Ferb?O_o
Jepp, und Phineas steht bei der Toy Story/ FdK-Crew rum

Zitat:
Zitat von Kyo555 Beitrag anzeigen
Jepp, und Phineas steht bei der Toy Story/ FdK-Crew rum
wusste nicht, dass das Disney Franchises sind~