Super Mario-Film von Sony Pictures? - Sony & Nintendo zumindest in Verhandlungen

Es gibt den berühmt-berüchtigten Kinofilm zu Super Mario Bros. aus dem Jahre 1993, seitdem hat sich Nintendo nicht mehr in die Richtung gewagt - sei es Realfilm oder Animation. Nun stehen Sony Pictures und Nintendo scheinbar schon seit längerem in Verhandlungen, was einen neuen Super Mario-Film angehen könnte, das verraten zumindest geleakte E-Mail-Konversationen.

Hauptrolle in diesen Konversationen spielt Produzent Avi Arad, der sich u.a. für The Amazing Spider-Man verantwortlich zeichnet. Es ist davon die Rede, dass Arad diverse Male in Japan bei Nintendo zu Gesprächen war, auch gab es beispielsweise eine Mail von Arad an die Geschäftsfrühererin von Sony Pictures mit einem Bild, welches ihn zusammen mit Shigeru Miyamoto zeigt. Ein Deal ist allerdings noch nicht geschlossen. Das hat Avi Arad inzwischen auch öffentlich bekannt gemacht, sagte im gleichen Atemzug aber auch, dass tatsächlich Verhandlungen liefen, die allerdings noch am Anfang stünden.


Man darf also gespannt sein, ob und in welcher Form sich aus diesen Verhandlung in Zukunft mal etwas ergeben wird. Wir bleiben natürlich dran.
Quelle: Buzzfeed.com
Mehr dazu:
-

Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Wenn Bowser dieses Mal kein Mensch ist und die Gumbas keine Dinos, dann kann das nur ein guter Film werden.

Aber wahrscheinlich würde es sich dabei um einen animierten Mario-Film handeln. Aufgrund der heutigen technischen Möglichkeiten, hätte ich richtig Bock auf einen realen Mario-Film mit computeranimierten Gegnern.

Animiert wäre auf jeden Fall sinnvoller denk ich, ich bin gespannt! Fänd's ziemlich cool!