Ubisoft bestätigt Assassin's Creed IV: Black Flag und veröffentlicht Wii U-Cover

Es war natürlich bereits im Vorfeld klar, dass es nicht mehr allzu lange dauern kann, bis ein neuer Assassin's Creed-Ableger angekündigt wird, doch nun ging anscheinend doch alles ein wenig schneller, als bislang angenommen. Seitens Ubisoft verriet man bereits, dass der Titel bis spätestens März 2014 erscheinen soll, in den letzten Tagen wurde dann sogar Marketing-Material in Form eines Posters geleaked, sodass sich Ubisoft nun wohl gezwungen sah, die Sache offiziell zu machen.

Man bestätigte nun offiziell die Entwicklung von Assassin's Creed IV: Black Flag und auch einige erste Details gibt es, wobei der Entwickler und Publisher erst am Monat die ersten offiziellen Infos preisgeben will. Protagonist des neuen Titels wird Edward Kenway sein, der Vater des aus Assassin's Creed 3 bekannten Haytham Kenway. Das aus dem letzten Teil so beliebte Umherschiffen und Kämpfen auf hoher See soll diesmal im Fokus stehen: Man wird in der Karibik unterwegs sein und diverse Insel, z.B. Kuba oder die Bahamas, erkunden, auf denen man dann als Piraten-Assassine unterwegs ist. Erscheinen wird das Spiel wohl für diverse Plattformen, man geht derzeit auch von einem Release auf der aktuellen Konsolengeneration, wie auch auf den zukünftigen Konsolen von Sony und Microsoft aus - natürlich bekommt auch die Wii U ihre Version, hierzu gibt es sogar schon das Cover:

Um 18 Uhr deutscher Zeit soll es am Montag die neuen und ersten offiziellen Infos geben - ihr erfahrt dann natürlich alles bei uns.

assassins-creed-4-wiiu-boxart-usk.jpg
Teilen heißt unterstützen:

Kommentare