Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (GCN)

Spieleinfos
 Boxart (EU)
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
ab 16
Spieleranzahl: 1-2
Genre: Action-Adventure

2003 endet die Trilogie mit dem lang erwarteten dritten Teil der Herr der Ringe Saga, pünktlich dazu liefert EA den neuen Teil des gleichnamigen Spiels und verspricht viele Verbesserungen und Änderungen!

lotr-rueckkehr-des-koenigs-(1).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(2).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(3).jpg
Spielinhalt: 

Fangen wir beim Einschalten des Cubes an....viele die den ersten Teil des Videospiels nicht kennen werden sich fragen, was mit dem Menü los ist. Nach einem wirklich gelungenem Intro (Filmszenen) steigt man mitten in das Geschehen ein ohne von lästigen Menüs geärgert zu werden. Die Handlung setzt dort ein wo Teil 1 (die Rede ist von dem Videospiel "Die 2 Türme") aufhörte. Ihr kämpft euch mit Gandalf durch die Horden der Orks vor Helms Klamm. Ist dies geschafft, gelangt ihr wie schon beim ersten Teil in das Missionsauswahlmenü, das wirklich toll gestaltet wurde. Hier könnt ihr (und dies ist ein neuer Punkt) zwischend drei Wegen wählen: Den des Zauberers (wo ihr Gandalf steuert), den des Kriegers (hier hat man die Wahl zwischen Legolas, Aragorn und Gimli) und dem der Hobbits (hier steuert ihr Sam). Dies sind jedoch nur die Standardfigurendenn es gilt noch einige geheime Charaktere freizuschalten!

Der Umfang des Spiels wurde ziemlich erhöht, neben den vielen spielbaren Charakteren gibt es 15 Missionen(plus geheime Areale) sowie drei Schwierigkeitsgrade.

Die Missionen führen euch über Helms Klamm z.B nach Isengart, Kankras Lauer, auf die Pelleenorfelder bis hin zu den Schicksalsklüften(um nur wenige zu nennen). Nach jeder Mission könnt ihr eure gewonnenen Erfahrungspunkte in neue Angriffe oder Spezialfähikgeiten eintauschen.

Neuerungen:
Man kann mit vielen Dingen der Umgebung interagieren. Ist dies der Fall leuchtet eine Markierung auf und man kann den Gegenstand benutzen, so lassen sich u.a Katapulte bedienen oder Speere werfen. Neu ist auch der 2 Spielermodus, in dem ihr kooperativ die Missionen meistern könnt.

Schwierigkeitsgrad:
Wie schon erwähnt stehen euch drei Schwierigkeitsstufen zur Auswahl (Leicht, Mittel, schwer). Jedoch muss man sagen dass das Spiel sogar im Leichten Modus recht schwierig ist, aufgrund der wenigen Speicherpunkte ist es öfters notwendig große Areale eines Levels zu wiederholen (dreimal am Stück kann dies ganz schön nerven). Auch die Anzahl der Heiltränke ist recht gering, vor allem im 2-Spieler Modus.

lotr-rueckkehr-des-koenigs-(4).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(5).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(6).jpg
Grafik: 

Wie im ersten Teil ist die Grafik wieder bombastisch! Riesige Festungen, Explosionen. Kein Ruckeln trotz vieler Gegner!Auch die Figuren im Spiel sehen ihren Ebenbildern im Film verdammt ähnlich! Hier hat EA ganze Arbeit geleistet. Zwischen den einzelnen Missionen kann man sich über original Filmausschnitte aus allen drei Teilen freuen(leider ruckeln diese manchmal auf dem Cube, was aber nicht sehr störend ist).

Sound: 

Hierzu kann man nicht viel sagen: Die origniale Filmusik rockt einfach nur :) Auch die echten deutschen Synchronstimmen sind am Start.(Einige wurden extra für das Spiel neu aufgenommen)

Steuerung: 

Das ganze Spiel beschränkt sich größtenteils auf den A Knopf, denn dieser muss den größten Verschleiß ertragen. Mit ihm führt man die normlalen Attacken aus. Für Sturmangriffe benutzt man den Y-Knopf. Für Fernwaffen die Schultertasten in Kombination mit dem A- Knopf! Spezialattacken werden über Tastenkombos erziehlt! Diese sind grade im großen Kampfgetümmel schwierig auszuführen, da ihr oft vorher angegriffen werdet eh man die Kombo zu Ende bringen kann. Die restliche Steuerung ist sehr einfach und geht schnell von der Hand.

lotr-rueckkehr-des-koenigs-(7).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(8).jpg
lotr-rueckkehr-des-koenigs-(9).jpg
Fazit: 

Herr der Ringe ist ein Spiel das man Fans auf jeden Fall empfehlen kann, trotz der simplen Spielidee des "Haudrauf" macht es super Spaß! Der Sound, die Grafik und die tolle Präsentation tragen dazu bei! Die Level sind toll gestaltet..... Allen nicht Herr der Ringe Fans (soll es ja geben) würde ich empfehlen das Game anzutesten, allein schon wegen dem 2 Spielermodus! Die einzigen Kritikpunkte sind der Schwierigkeitsgrad, und unfaire Stellen (die man super oft wiederholen muss).


Pro & Contra

+ tolle Grafik
+ Original-Lizenz

- teils hoher Schwierigkeitsgrad
- einige unfaire Stellen

Wertung

Grafik:

Sound:

Multiplayer:

Spielspass:
Noch keine Bewertungen

Teilen heißt unterstützen: